Dienstag, 15. November 2016

Mini Herbst/Winter Haul

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich für euch einen kleinen, aber feine Haul für euch. Ich war auf der Suche nach schönen herbstlichen Lippentönen und habe mich auch ein wenig nach einer neuen Mascara umgesehen. Letztendlich sind es gleich zwei geworden. Welche Produkte super sind oder von welchen ich vielleicht eher ein wenig enttäuscht bin, könnt ihr heute in diesem Haul nachlesen.




→ Catrice Lashes To Kill Mascara
Isi und ich fixen uns ja auch immer wieder gerne gegenseitig mit neuen Produkten an. Nachdem sie in ihrem Monatsfavoriten-Post so positiv über diese Mascara berichtet hat, wollte ich sie gerne testen.
Die Mascara ist nicht wasserfest und hat ein eher schmales und gut geformtes Bürstchen. Gerade auch für den unteren Wimpernkranz eignet sich diese Mascara sehr gut. Die Wimpern werden auf jeden Fall sehr gut getrennt aber von "Volume" und "Ultra Curl" habe ich leider nicht viel gemerkt. Für mich ist es eine typische Mascara, die ich für die erstr Schicht benutzen kann, um dann eine wirklich gute Mascara hinterher aufzutragen. Was mir auch nicht so gut gefallen hat, ist das das Mascarabürstchen schon noch ein kurzer Zeit sehr verklebt und bröckelig ist. Beim Auftrag merkt man es zum Glück nicht zu sehr, aber wenn ein Bürstchen schon nicht mehr so gut aussieht, benutze ich die Mascara nur ungern. Trotzdem ist die Mascara für den Preis in Ordnung, ich würde sie mir aber nicht nochmal kaufen.


→ L´oréal Miss Hippie Mega Volume
Im Gegensatz zu der Mascara von Catrice hat mich diese Mascara wirklich überzeugt. Das Mascarabürstchen ist deutlich größer und nicht gebogen, aber trotzdem gelingt ein fehlerfreier Auftrag. Die Wimpern werden sofort optisch verlängert und sehen so voluminös aus. Genau so eine Mascara habe ich gesucht. Die Mascara lässt sich auch gut schichten, sodass man wirklich Volumen aufbauen kann. Auch am unteren Wimpernkranz lassen sich alle Wimpern gut tuschen. Wer stark betonte Augen und vorallem Wimpern mag, der sollte sich diese Mascara unbedingt mal ansehen.

→ Essence Lippenstift - 21
Dieser Lippenstift hat es mir im Laden total angetan. Eigentlich, wie ihr vielleicht schon wisst, trage ich am Liebsten eher neutrale Töne. Diese Farbe ist allerdings das komplette Gegenteil. Perfekt für den Herbst und auch Winter ist dieser beerige Ton. Auf den Lippen ist er nochmal viel dunkler. Am Besten tragt ihr vorher einen ähnlichen Lipliner auf. So hält der Lippenstift nochmal besser und die Farbe wird noch intensiver. Bei Essence Lippenstiften kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Sie lassen sich super einfach Auftagen und die Haltbarkeit für den kleinen Preis ist wirklich super. Auch bei der großen Farbauswahl ist bestimmt für jeden ein Lippenstift dabei.


→ p2 Lippenstift - 090 come out with me
Neben den Essence Lippenstiften, mag ich auch die von p2 sehr gerne. Auch bei p2 gibt es eine große Auswahl an verschiedene Farben. Von matt bis sehr sheer ist alles dabei. Die Farbe 090 passt wieder eher in mein Beuteschema und ist ein sehr schöner Rosenholz-Ton. Der Lippenstift lässt sich ohne Lipliner sehr gut auftragen und hält auch wirklich lange. Die Lippen bleiben sehr geschmeidig. Bei diesem Lippenstift kann man einfach nichts falsch machen.


→ p2 Lipliner - 19 grape
Die Farbe habe ich passend zum Lippenstift von essence gewählt. Ihr solltet auf jeden Fall unter dem Liner eine intensive Lippenpflege auftragen, da er doch nach einigen Stunden sehr austrocknend ist. Durch den kleine Spitzer am anderen Ende lässt sich die Mine zwischendurch ein bisschen anspitzen. Der Auftrag gelingt problemlos und die Farbe ist sehr intensiv.


Hier sehr ihr meine Lippenprodukte nochmal geswatched 
essence Lippenstift  - p2 Lippenstift - p2 Lipliner




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen